Nina macht Schluss....

von Nina Senft

Ihr Lieben!

Ich möchte und muss euch an dieser Stelle mitteilen, dass ich mich dazu entschlossen habe, meine Selbständigkeit aufzugeben und damit meine Hochzeitsdienstleistungen hier in Wiesbaden einzustellen. Mit einem lachenden und einem weinenden Auge verabschiede ich mich von meinen vielen lieben Brautpaaren: Dank euch habe ich noch einmal viel gelernt und mich weiter entwickelt. Es hat einen Riesenspaß gemacht, für euch individuelle Konzepte zu entwickeln und umzusetzen. Es hat mich stolz und glücklich gemacht, dass es der Wunsch von vielen war, mich auch persönlich am wichtigsten Tag im Leben dabei zu haben. An diese glücklichen Momente werde ich mich jederzeit gerne erinnern, wenn meine Zeit mit Nina macht Hochzeit Ende Juni vorbei sein wird. Daher möchte ich mich an dieser Stelle noch einmal bei euch allen für die schönen Momente und die tolle Zusammenarbeit bedanken.

Ebenso möchte ich mich für die wertvollen Kooperationen mit den anderen Dienstleistern bedanken. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht, mit euch zusammen zu arbeiten und mich persönlich und fachlich bereichert!

Corona hat es mir etwas leichter gemacht, meinen Entschluss zu fassen, wieder zurück in meine Heimat Düsseldorf zu gehen und mich dort neuen Aufgaben zu widmen.

Euch allen - Brautpaaren wie Dienstleistern - wünsche ich (vor allem in dieser aktuell schwierigen Zeit) noch Geduld und Durchhaltevermögen. Bleibt euch und euren Vorstellungen treu und genießt jede Minute: von der Vorbereitung bis zum Moment des Ja-Sagens!

Und für all die, die sich auch von Corona nicht unterkriegen lassen und fleißig dabei sind, zu planen: Ich verkaufe meine Dekoartikel. Bei Interesse könnt ihr mir gerne eine Nachricht schreiben an mail@ninamachthochzeit.de. Dann sende ich euch gern meinen Dekokatalog zu, dem ihr die einzelnen Artikel entnehmen könnt. Die Verkaufspreise lasse ich euch dann bei Interesse gerne zukommen. Einen ersten Eindruck könnt ihr hier bekommen (der aber nicht vollständig ist!): Ninas Deko Verleih

Seid herzlich gedrückt und - so sagt der Rheinländer: Maat et joot!!!

Eure Nina

Zurück