Ninas Tipps und Tricks im April

von Nina Senft

Kerzenschein DIY

Wenn ihr jetzt schon zuhause seid - warum testet ihr nicht einfach mal, was ihr von Kerzensand haltet, um ihn dann später z.B. in die Deko auf eurer Hochzeit zu integrieren...?

Ich habe ihn auf einer Messe im Frühjahr entdeckt und direkt für gut befunden! Es gibt ihn in vielen verschiedenen Farben, er lässt sich in die Gefäße füllen, die euch gefallen und er brennt nur um die Stelle herum ab, in die ihr den Docht steckt. Und: Der flüssig gewordene Wachs formt sich zusammen und lässt sich leicht entnehmen und so z.B. zum Kerzengießen wiederverwenden. Den restlichen Sand könnt ihr ganz einfach wiederverwenden. Also auch noch nachhaltige Romantik...!

Was ihr dafür braucht?

… und vielleicht noch eine Flasche Wein und Gläser.

Und damit wünsche ich euch jetzt schon einmal einen romantischen Oster-Abend…

Zurück